Dobogókő


Lage:

Dobogókő ist ein Sport- und Kurort 25 km nordwestlich von Budapest am Donauknie. Der Name kommt vom höchsten Berg des Visegráder Gebirges, dem 699 m hohen Dobogó-kő.

Bilder von Dobogókő >>

Wichtige Ereignisse:

  • 1898 wurde die erste Schutzhütte in Dobogókő errichtet, es war die erste Schutzhütte im heutigen Ungarn überhaupt
  • 1906 wurde sie durch einen Steinbau ersetzt, die alte Hütte dient nun als Touristenmuseum.
  • 1923 wurde die erste Skipiste des heutigen Ungarn hier in Betrieb genommen
  • 1980 wurde das vom Architekten Imre Makovecz entworfene Schindeldach-Gasthaus (Zsindelyes vendégház) gebaut

Touristische Attraktionen:

Dobogókő ist ein heilklimatischer Kurort, ein Wander- und Skigebiet, mit einem der schönsten Panoramen in Ungarn.

Dobogókő Sícentrum a facebook-on

Zsindelyes Vendégház a facebook-on

Egy kicsit ezzel is segítheted a Dobogókőért Közhasznú Alapítvány munkáját: